MINERALÖLABSCHEIDER ECOPLAST

Logo Ecoplast

Ziel eines Mineralölabscheider ist es, Treibstoff, Öl oder Gleitmittel aus Abwässern abzuscheiden, bevor sie in ein Abwassersystem eingeleitet werden. So wird sichergestellt, dass Kläranlagen effizient funktionieren können, ohne dass die Umwelt geschädigt wird. Mineralölabscheider sollten in Autowerkstätten, Karosseriewerkstätten, Tankstellen, Parkplätzen, Autogaragen und der Industrie eingesetzt werden, sowie um jeglicher Verschmutzung vorzubeugen.

Vorteile

  • Ausführungen je nach Bedarf: Falls der Zugang zur Baustelle erschwert ist (Zugangswege, Grösse, Aufbau), kann der Abscheider direkt vor Ort zusammengebaut werden. Ein Anruf genügt und einer unserer Techniker kommt zu Ihnen, um Mass zu nehmen und herauszufinden, welche Lösung für Sie speziell am geeignetsten ist.
  • Einfache Installation: Ob aus PVC oder PEHD, ein Ecoplast Mineralölabscheider kann Ihnen Dank seines geringen Gewichts die Installation ohne besondere Hebevorrichtungen und die Instandhaltung erleichtern.
  • Qualität des Materials: Kunststoffe bieten eine hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber aggressiven Abwässern und Gasen. Darüber hinaus sind sie absolut dicht, besonders wenn Grundwasser vorhanden ist.
  • Leichte Wartung: Dadurch, dass die Oberflächen so glatt sind, können sich Fette kaum ablagern und die Reinigung wird erleichtert

Beschreibung

Ecoplast Mineralölabscheider werden nach Mass hergestellt, je nach Durchfluss und Projektanforderungen. Die verwendeten Materialien sind PVC und Polyethylen (PE).

Die fertigen Produkte (Schlammsammler und Abscheider) sind meistens rund. In Sonderfällen (hoher Durchfluss, Gegebenheiten vor Ort) werden sie auch rechteckig produziert.

Ausführung

Eine Ausführung mit Hüllbeton und Gussdeckel ist zu empfehlen, wenn der Abscheider ausserhalb des Gebäudes installiert wird, oder auf Grossbaustellen. In diesem Fall wird er unter der Bodenplatte oder dem Gebäudefundament eingebaut.

Wenn es die Anordnung der Baustelle erlaubt, kann der Abscheider auch als selbsttragende Version produziert werden. Dies hat den Vorteil, dass Kosten gespart werden, da die Erdarbeiten und das Einbetonieren des Abscheiders wegfallen.

Wenn der Abscheider unterhalb des Abwasserkanals installiert werden soll, wird eine Hebeanlage eingebaut.

Ecoplast Mineralölabscheider entsprechen den Normen SN 592000 und den Richtlinien des Verbands Schweizer Abwasser- und Gewässerschutzfachleute (VSA).

Wartung

Der Abscheider muss regelmässig entleert werden. Die Häufigkeit der Wartungen hängt davon ab, wie er genutzt wird, der Sauwagenfirma und der zuständigen Gemeinde. Der Nutzer wird hierfür einen Vertrag mit einer Spezialfirma eingehen, die vom Eidgenössischen Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) anerkannt ist.

Man sollte den Abscheider mindestens zwei Mal jährlich leeren lassen.

Der Leerungsdienst wird darauf achten, dass Verordnungen über den Verkehr und die Entsorgung von Abfällen respektiert werden. Nach der Entleerung wird die Firma die Anlage mit sauberem Wasser füllen.

Um die Vorreinigung noch effektiver zu machen, kann im Inneren des Ecoplast Mineralölabscheider zusätzlich ein Koaleszenzfilter eingebaut werden.

Séparateur autoportant
Séparateur autoportant
Séparateur circulaire
OBEN